Rad & Tat Logo
 

Büraberg-Tour

Wo die Eder das nordhessische Bergland verlässt und in die breite Senke Niederhessens eintritt, liegt ein in der hessischen Geschichte sehr bedeutsamer Ort: der Büraberg. Schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt errichteten die Chatten hier eine Burg, die von den Franken erobert und übernommen wurde. Hier gründete Bonifatius 742 den ersten hessischen Bischofssitz, noch heute steht dort ein in seinen Ursprüngen ältester Kirchenbau Hessens.

Wir radeln von Borken aus nordwärts und kommen über Rothelmshausen zum Büraberg; der Eder aufwärts folgend gelangen wir nach Bad Wildungen. Hinter Albertshausen entdecken wir mit dem „Halloh“ einen uralten Hutewald, bei Bergfreiheit sehen wir den Edelsteinschleifern bei der Arbeit zu. Auf dem Rückweg nach Borken gibt es noch einen Abstecher zur Ruine Löwenstein.

Treffpunkt: 25.08.19 Hbf Marburg um 9.00 Uhr, gemeinsame Zugfahrt nach Borken (dort ab 10.00 Uhr), Tourende gegen 19.30 Uhr in Marburg, Tourlänge ca. 50 Km.

Geeignet für Kinder ab 12 Jahre, Schwierigkeitsgrad 3 (mehrere kleine und mittlere Anstiege).

Teilnehmer
min. 1/max. 25, 12,00 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Termine
  • 25.08.199.00 UhrHbf Marburg