Rad & Tat Logo
 

Didoll-Tour

Nur wenige Kilometer trennen in ihrem Oberlauf das Lahn- und das Edertal voneinander und dennoch gehören beide zu völlig unterschiedlichen Flusssystemen: Dem Rhein und der Weser. Der Höhenrücken, der nordwestlich von Biedenkopf die beiden Täler voneinander scheidet, bildet an einer markanten Stelle auch die Grenze zwischen NRW und Hessen – auf dem Didoll. Eine Berggaststätte bietet dort schon seit vielen Jahrzehnten den Reisenden Schutz und Stärkung.

Wir starten in Biedenkopf und fahren auf dem Lahntalradweg bis Bad Laasphe. Dem Puderbach folgend geht es stetig bergauf, am höchsten Punkt, dem Didoll, erwartet uns eine Einkehr. Über Richstein rollen wir danach hinab zur Eder und auf dem dortigen Talradweg bis Holzhausen. Hinter Laisa geht es hinab nach Wollmar und Münchhausen und von dort mit der Burgwaldbahn zurück zum Startort.

Treffpunkt: Hbf Marburg am 10.05.20 um 10.00 Uhr, gemeinsame Zugfahrt nach Biedenkopf (dort ab 11.00 Uhr), Tourende in Marburg gegen 18.30 Uhr, Tourlänge ca. 50 Km

Geeignet für Kinder ab 12 Jahre, Schwierigkeitsgrad 3 (eine größere und eine mittlere Steigung)

Teilnehmer
min. 1/max.25, 12,00 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Termine
  • 10.05.2010.00 UhrHbf Marburg