Rad & Tat Logo
 

Philipp-Tour

Vor genau fünfhundert Jahren, im Frühjahr des Jahres 1521, hatte der damals erst 16jährige Landgraf Philipp I. von Hessen seinen ersten großen Auftritt auf der Bühne des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation. Mit mehr als 400 gewappneten Reitern kam er zum Wormser Reichstag, begegnete dort seinem lebenslangen Gegenspieler, dem auch erst 20jährigen Kaiser Karl V., und erlebte die historische Befragung des Reformators Martin Luther.

Die Lebensgeschichte dieses bedeutendsten hessischen Landgrafen steht im Mittelpunkt dieser Tour; am Staffelböll erreichen wir jenen Ort, an dem Philipp nach fünfjähriger Gefangenschaft erstmals wieder hessischen Boden betrat. Von dort folgen wir seinem Heimweg auf der Brabanter Straße zurück nach Marburg.

Treffpunkt: Hbf Marburg am 06.06.21 um 10.00 Uhr, gemeinsame Zugfahrt nach Wallau (dort ab 11.15 Uhr), Rückkehr nach Marburg gegen 18.30 Uhr, Tourlänge ca. 50 Km

Geeignet für Kinder ab 12 Jahre, Schwierigkeitsgrad 3 (mehrere mittlere und einige kleinere Anstiege).

Teilnehmer
min. 6/ max. 25, 14,00 Euro pro Person, Kinder unter 14 Jahren frei
Termine
  • 06.06.2110.00 UhrHbf Marburg