Rad & Tat Logo
 

Ebsdorfer-Tour

Vom Amöneburger Becken bis ins Lahntal nördlich von Gießen erstreckt sich eine fruchtbare Talaue, die schon seit Jahrtausenden von Menschen genutzt wird: Der Ebsdorfergrund. Namensgeber dieser Region ist der Ort Ebsdorf, der schon vor über 1200 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde und dessen lange Geschichte im Museum des Heimat- und Verschönerungsvereins in einer reichhaltigen Ausstellung dokumentiert ist.

Wir starten in Fronhausen und rollen entlang der Lahn südwärts bis zur alten Kirche von Kirchberg. Von dort aus erklimmen wir Staufenberg und folgen, nach einem Abstecher zur Burgruine, dem alten Handelsweg über die Höhe hinab nach Hachborn. In Ebsdorf erwarten uns sowohl eine Rast als auch eine Führung durch die Museumsräume; über Heskem und Cappel radeln wir zuletzt wieder nach Marburg.

Treffpunkt: Hbf Marburg am 30.05.21 um 09.30 Uhr, gemeinsame Zugfahrt nach Fronhausen (dort ab 10.00 Uhr), Tourende in Marburg gegen 17.30 Uhr, Tourlänge ca. 35 Km

Geeignet für Kinder ab 10 Jahre, Schwierigkeitsgrad 2 (ein mittlerer und zwei kleinere Anstiege).

Teilnehmer
min. 6/max. 25, 14,00 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Termine
  • 30.05.2110.00 UhrHbf Marburg