Rad & Tat Logo
 

E-Bike-Schnuppertouren

In diesem Jahr gibt es endlich wieder das Angebot, an einem Wochentag nachmittags an einer geführten E-Bike-Tour teilzunehmen. Ab dem 25.03.21 starten wir jeden Donnerstag (Ausnahme: nicht an Feiertagen) um 14.00 Uhr vor der Touristinfo in der Stadthalle Marburg. Da mittlerweile sehr viele Menschen ein eigenes E-Bike haben, gibt es kein auf diese Touren abgestimmtes Leihangebot mehr - wer sich ein E-Bike mieten möchte, muss sich vorher selbst darum kümmern.

Wir radeln gemütlich und steuern bei jeder Tour ein anderes Ziel an, dabei gibt es viele spannende Einblicke in die lokale Umwelt und Geschichte. Eine kleine Einkehr in einem Cafe oder einem Biergarten steht ebenso auf dem Programm; wer erfahren möchte, wie mühelos man in unserer bergigen Landschaft mit einem E-Bike unterwegs sein kann, findet hier die passende Gelegenheit.

Die Touren beginnen um 14 Uhr, Ende gegen 18 Uhr, die Tourlänge liegt meist zwischen 20 und 30 Kilometer, die Teilnahmegebühr beträgt  8.- Euro.

Anmeldung direkt vor Ort ist möglich, eine frühzeitige Anmeldung bei radplustat (telefonisch oder per mail) erleichtert die Organisation und wird deshalb dankbar angenommen.

Wir fahren auch bei wechselhaftem Wetter, deshalb immer einen Regenschutz mitnehmen; da die Rast manchmal erst gegen Ende der Tour stattfindet, sollten für unterwegs auch eine kleine Stärkung und etwas zu Trinken dabei sein.

Das Tragen eines Fahrradhelms ist nicht Pflicht, wird aber empfohlen.

Alle Teilnehmer radeln bei den Touren auf eigenes Risiko, der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

 

Tourthema: Rimberg und Caldern

Einer der zahlreichen Berge Hessens, die den Namen „Rimberg“ tragen, liegt bei Caldern; auf seiner Höhe gab es vor Jahrtausenden eine keltische Siedlung.

Was die Menschen damals auf diese windigen Höhen trieb, wollen wir bei dieser Tour erkunden und anschließend die Nikolaikirche in Caldern kennenlernen.

Vorbei am den ehem. Behringwerken und über Michelbach gelangen wir durch ein großes Waldgebiet zum Ende des „Elnhäuser Grunds“; über die Höhe geht es

weiter bis hinauf zum Rimberg. Nach Turmbesteigung und langer Abfahrt folgt in Caldern ein Stopp an der Nikolaikirche und eine Rast beim Mühlenbäcker; über Elnhausen und

Wehrshausen geht es zurück zum Startort.

Teilnehmer
min 1/ max 25
Termine
  • 30.09.2114.00 UhrStadthalle Marburg