Rad & Tat Logo
 

Köhler-Tour

Das Köhler-Handwerk war in früheren Jahrhunderten auch in unserer Region weit verbreitet. Es sicherte vielen Menschen den Lebensunterhalt, erzeugte die begehrte Holzkohle und weitere wichtige Nebenprodukte. Es führte allerdings auch vielerorts zu einer extremen Übernutzung der Wälder und nachfolgend zu einer einseitigen Wiederaufforstung.

Wir starten am Marburger Hbf und radeln nach Norden durch Cölbe. Hinter Schönstadt erreichen wir den Burgwald und erfahren während unser Fahrt durch den frisch ergrünten Wald einiges über seine Geschichte. Bei Roda rasten wir an einem im Betrieb befindlichen Kohlenmeiler und lernen die Geschichte dieses Handwerks kennen. Durch das Wetschaftstal rollen wir heimwärts nach Marburg, bei Bedarf besteht hier auch die Möglichkeit, mit der Burgwaldbahn zurück zu fahren.

 

Tourende in Marburg gegen 18.30 Uhr, Tourlänge ca. 50 Km.

Geeignet für Kinder ab 10 Jahre, Schwierigkeitsgrad 2 (zwei mittlere Anstiege).

Teilnehmer
min. 1/max. 25, 12,00 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Termine
  • 05.05.1811.00 UhrHbf Marburg