Rad & Tat Logo
 

Posträuber-Tour

In der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts, nach den napoleonischen Kriegen, grassierte die Armut in weiten Teilen Oberhessens und des Hinterlandes. Die Postkutsche, die regelmäßig mit einer Geldtruhe von Battenberg über Biedenkopf und Gladenbach nach Gießen fuhr, war deshalb Ziel eines Überfalls, den arme Bauern und Tagelöhner aus Kombach und Umgebung im Jahre 1822 verübten. Volker Schlöndorf verfilmte diese Geschichte vor über 40 Jahren; im August 2016 kam sie als Musical erneut auf die Bühne des Biedenkopfer Landgrafenschlosses. Wir starten unsere Tour in Buchenau (Anreise von Marburg mit der Bahn oder privat) und gelangen über Katzenbach nach Kombach. Quer durchs Hinterland (Einkehr unterwegs) zeige ich Ihnen Strecke, die die achtköpfige Gruppe damals mehrmals zu Fuß zurücklegte, bis zum Tatort südlich von Mornshausen. Über Lohra radeln wir schließlich nach Niederwalgern, von dort kommen wir (auf Wunsch mit der Bahn!) zurück nach Marburg. 

Tourlänge ca. 45 Km, etwas Kondition erforderlich

Teilnehmer
mind 6/ max 25, 12,00 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Termine
  • Buchung in 2018 möglich Uhr