Rad & Tat Logo
 

Wetterau-Tour

Nur wenig südlich von Gießen begann vor rund zweitausend Jahren der Herrschaftsbereich der Römer, den sie für über zweihundert Jahre durch eine riesige Befestigungsanlage, den Limes, schützten. Wir erkunden auf unserer Fahrt durch das ehemalige Grenzgebiet die Spuren, die Römer und Germanen, Ritter und Mönche, Kaufleute und Künstler aus früheren Zeiten hinterlassen haben – neueste Forschungen haben dazu Erstaunliches aufgedeckt.

Vom Gießener Hbf aus erreichen wir rasch den Stadtwald, dahinter stoßen wir bei Pohlheim auf den Limes. Wir folgen ihm bis zum Kloster Arnsburg, bald darauf beherrscht die Ruine der mächtigen Münzenburg die Szenerie. Bei Rockenberg wenden wir uns erneut nach Norden und kehren über den Limes ins „freie Germanien“ zurück.

Gemeinsame Zugfahrt nach Gießen Hbf (dort ab 11.00 Uhr), Tourende etwa um 18.10 Uhr in Marburg, Tourlänge ca. 45 Km.

Geeignet für Kinder ab 12 Jahre, Schwierigkeitsgrad 2 (mehrere kleine und ein mittlerer Anstieg).

Teilnehmer
min. 1/max. 25, 12,00 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Termine
  • 03.06.1810.00 UhrHbf Marburg